Rezepte
Landladen Kastaven in Berlin-Alt-Hohenschönhausen

Unser Rezept November 2013

"Himmel & Erde"

Sie benötigen (für 4 Personen):

  • 500g Kartoffeln
  • 500g säuerliche Äpfel
  • 100g magerer Speck
  • 1 Zwiebel
  • 0,5 TL Apfelessig
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Butter
  • gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • Salz

so geht´s:
Die geschälten und gewürfelten Kartoffeln in Salzwasser geben und zum Kochen bringen, die entkernten und geviertelten Apfel nach 10 Minuten dazugeben und beides bei mittlerer Hitze gar kochen. Den gewürfelten Speck in der Pfanne knusprig braten und warm stellen, die Zwiebel in Ringe schneiden und im verbleibenden Fett hellbraun schmoren, dabei umrühren. Kartoffeln und Äpfel mit Butter, Apfelessig, Pfeffer und Salz abschmecken, Zwiebelringe und Speckwürfel draufgeben.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Unser Rezept Juli 2013

Melonensalat mit Mohncreme

Sie benötigen (für 4 Personen):

  • 1 Honigmelone
  • 50g Cashewkerne
  • 50g getrocknete Cranberrys
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 1 EL Mohn
  • 2 EL Grieß
  • 400ml Milch
  • 250g Quark 40% Fett
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • Minze- oder Melisseblätter als Dekoration

so geht´s:
Die Melone schälen, in Stücke schneiden und mit Cashews, Zitronensaft, Cranberrys und Honig einen Salat anrichten und ziehen lassen. Aus Mohn, Grieß, Milch und Vanille einen Brei kochen und abkühlen lassen. Quark und Zucker unterheben. Auf 4 Saftgläser verteilen, mit Salat auffüllen und mit etwas Minze oder Melisse garnieren.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Kichererbsen-Feta-Salat

Sie benötigen (für 4 Personen):

  • 200g Kichererbsen
  • 125g Feta-Salat
  • 2 Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50g entsteinte Kalamata Oliven
  • 8 EL Olivenöl & Balsamico (von Bio-Planete)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Salatblätter als Dekoration

so geht´s:
Kichererbsen nach Packungsangabe zubereiten und abkühlen lassen. Zucchini, Tomaten, Frühlingszwiebeln klein schneiden und mit Kichererbsen, Oliven, Feta-Salat vorsichtig mischen, mit Pfeffer und Salz würzen und Olivenöl & Balsamico-Mix darübergeben. Eine große Schüssel mit den Salatblättern auslegen und den Salat darauf anrichten.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Unser Rezept Juni 2013

Kräuter-Raita am Reistrio

Sie benötigen (für 4 Personen):

  • 150g Reismischung
  • 250g Joghurt, natur
  • 250g Quark
  • 5 Salatblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Birnendicksaft
  • 1 EL grober Senf
  • Pfeffer, Salz

so geht´s:
Den Reis nach Packungsangabe kochen. Salat waschen und mit den restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Den Reis in eine kalt ausgespülten Tasse drücken und auf Suppenteller stürzen. Die kalte Soße darumfließen lassen und servieren.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Unsere Rezepte Mai 2013

Sommer-Borschtsch

Sie benötigen (für 4 Personen):

  • 500g Quark, 20%
  • 300g Naturjoghurt
  • 2 Bund Radieschen
  • 2 kleine Rote Beten aus dem Glas
  • 1 kleine Zwiebel
  • einen halben Apfel
  • 800 g Pellkartoffeln
  • 4 Eier
  • 1 EL milder Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Bund Schnittlauch

so geht´s:
Kartoffeln wie gewohnt kochen, Eier wachsweich kochen, Schnittlauch schneiden und zur Seite stellen. Alle Zutaten für den Borschtsch etwas klein schneiden und mit dem Küchenstab fein pürieren. Mit den Kartoffeln, den Eiern und Schnittlauch servieren. Zu guter Letzt mit etwas Olivenöl beträufeln.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Tomaten mit Pilzragout an Risotto

Sie benötigen:

  • 8 größere Tomaten
  • 500g Champignons
  • 3 Zwiebeln
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 4 Eier
  • 2 x Toast, geröstet
  • 100 g Parmesan
  • 1 EL Oregano
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Naturreis
  • Olivenöl, Pfeffer und Salz

so geht´s:
Reis wie gewohnt kochen. Die Tomaten aushöhlen und das Innere in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, fein hacken, Champignons, wenn nötig, abziehen und fein hacken. Beides in einer Pfanne in Öl kurz anbraten. Alles in eine Schüssel geben, das Toastbrot zerbröselt dazu geben und mit den Sonnenblumenkernen, 2/3 des geriebenen Parmesans und den Eiern zu einem Teig vermengen. Mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen. Die Tomaten in eine gut geölte Auflaufform setzen, mit dem Teig füllen und dem restlichen Parmesan bestreuen. Bei 200 Grad auf unterer Schiene ca. 30-40 Minuten überbacken. Die Petersilie fein hacken und mit den Tomatenresten und 2EL Olivenöl unter den Reis heben, mit Pfeffer und Salz abschmecken und warm stellen. Je 2 Tomaten auf Tellern anrichten und mit dem Reis servieren.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Unser Rezept April 2013

Gurke in Kokosrahm

Sie benötigen:

  • 2 Salatgurken
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 geh. EL Frischkäse, Natur
  • 1 EL Curry
  • 5 Stängel Koriander
  • 50 g Erdnüsse
  • 300 g Reis
  • Öl
  • Pfeffer
  • Salz

so geht´s:
Reis wie gewohnt kochen. Gurken waschen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese dann in Stifte schneiden. In einer Pfanne in etwas Öl ca. 5 Minuten von einer Seite anbraten, ohne sie zu wenden. Mit der Kokosmilch löschen, Frischkäse unterrühren, Curry dazugeben, ordentlich pfeffern und mit Salz abschmecken. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Koriander und Erdnüsse gemeinsam hacken. Reis in eine kalt ausgespülte Tasse füllen, etwas andrücken und portionsweise auf 4 Teller stürzen. Gurkengemüse rundherum anrichten und mit der Koriander-Nuss-Mischung bestreuen.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Unser Rezept März 2013

Möhreneintopf

Sie benötigen (für 4 Personen):

  • 500g Möhren
  • 500g Kartoffeln
  • 1 Stange Sellerie (ca. 100g)
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 50g Butter
  • Öl
  • Pfeffer
  • Salz

so geht´s:
Die Gemüsezwiebel kleinschneiden und in einen großen Topf in etwas Öl anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Möhren, Sellerie und Kartoffeln schälen, klein schneiden und dazugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 20min köcheln lassen. Petersilie fein hacken und mit der Butter dazugeben, mit reichlich Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Dazu passen sehr gut Wiener Würstchen oder Sie streuen etwas Parmesan darüber.

Lieferkiste für dieses Rezept bestellen

Nach oben